Erstmalige Ausschüttung: Rat der Bürgerstiftung bedenkt Posaunenchöre Kairlindach und Weisendorf


Bei der Übergabe der Spenden-Schecks (von rechts): Hartmut Hiller vom Posaunenchor Kairlindach, Bürgermeister Heinrich Süß, Dieter Schmerler vom Weisendorfer Posaunenchor.

Bei der Übergabe der Spenden-Schecks (von rechts): Hartmut Hiller vom Posaunenchor Kairlindach, Bürgermeister Heinrich Süß, Dieter Schmerler vom Weisendorfer Posaunenchor.

Sonderlich groß ist die Spendensumme nicht. Aber sie zeichnet sich dadurch aus, dass erstmals Geld aus der Bürgerstiftung Weisendorf geflossen ist – für einen guten Zweck.

Bedacht wurden die Evangelischen Posaunenchöre Kairlindach und Weisendorf. Je 350 Euro erhielten sie aus bisher eingegangenen Spenden, die nicht dem Stiftungsvermögen zugeführt worden sind. Die Chöre, so betonten die beiden Leiter Hartmut Hiller, Kairlindach, und Dieter Schmerler, Weisendorf, könnten die Spende „gut gebrauchen“. Sie bedankten sich herzlich.

Wer der Spendenempfänger sein sollte, darin war sich der Stiftungsrat in seiner letzten Sitzung schnell einig geworden. Und da dessen Mitglieder identisch mit denen des Haupt-, Finanz- und Kulturausschusses sind, nutzte Erster Bürgermeister Heinrich Süß die jüngste Ausschusssitzung, die Spenden zu überreichen. Als Würdigung der Arbeit und des Engagements beider Posaunenchöre bei eigenen Konzerten oder Gemeindefesten, bei Anlässen der politischen Gemeinde wie dem Volkstrauertag. Damit, so Heinrich Süß,  trügen sie zu kultureller Bereicherung und Gemeinschaft im Markt Weisendorf bei. Lob verdiene auch ihre „hervorragende Jugendarbeit“, die nicht nur Talente fördere, sondern auch der Jugend eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bietet. Auch aus diesem Grund sei die Spende „gut angelegt“, so die Meinung des Stiftungsrates.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: